Cheetah Digital („Cheetah“, „wir“, „uns“, „unser(e)“) ist ein globaler Anbieter von Technologien und Dienstleistungen für geschäftliches E-Mail- und Cross-Channel-Kampagnenmanagement, die unseren Kunden über verschiedene Einsatzbereiche hinweg eine wirkungsvolle Kommunikation mit ihren Kunden und Abonnenten ermöglichen.

Datenschutzrichtlinie Cheetah Digital Dienstleistungen

Aktualisiert: 25. Mai 2018

KontaktKarriereBlog

© Cheetah Digital 2017. CHEETAH DIGITAL GERMANY GMBH eingetragen beim Amtsgericht Düsseldorf | HRB 72673 | USt-ID-Nr.: DE 118 619 267 | Geschäftsführer: Berent Davis Mosby, James Patrick Murray, Tom Walsh Sitz der Gesellschaft: Speditionstraße 1 | 40221 Düsseldorf - contact.usDE@cheetahdigital.com

© 2017 Cheetah Digital. Alle Rechte vorbehalten.

Cheetah Digital („Cheetah“, „wir“, „uns“, „unser(e)“) ist ein globaler Anbieter von Technologien und Dienstleistungen für geschäftliches E-Mail- und Cross-Channel-Kampagnenmanagement, die unseren Kunden über verschiedene Einsatzbereiche hinweg eine wirkungsvolle Kommunikation mit ihren Kunden und Abonnenten ermöglichen.

Was deckt diese Datenschutzrichtlinie ab?

Diese Datenschutzrichtlinie bezieht sich auf die Daten, die wir im Zusammenhang mit unseren Plattformen und Dienstleistungen für E-Mail- und Cross-Channel-Kampagnenmanagement erfassen und nutzen (alle zusammen die „Dienstleistungen“), einschließlich der Daten, die wir von durch Kunden beauftragte Websites oder Medienangebote über gehostete Formen, Application Programming Interfaces (API) und vergleichbare Integrationen (alle zusammen die „Drittanbieterseiten“) erhalten. Die Erfassung von Daten auf Drittanbieterseiten und deren Nutzung und Offenlegung dieser Daten unterliegt ihren eigenen jeweiligen Datenschutzrichtlinien.

  • Informationen über unsere Datenschutzverfahren in Bezug auf unsere Unternehmenswebsites www.cheetahdigital.com und www.dedicatedtomarketers.com entnehmen Sie bitte der Website Datenschutzrichtlinie
  • Wie Cheetah Digital die Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) erfüllt, erfahren Sie in unserem DSGVO-Leitfaden
  • Um mehr über unsere strenge Verpflichtung zu erfahren, keine Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen, die zum Versenden unerwünschter kommerzieller elektronischer Nachrichten („Spam“) verwendet wird, lesen Sie bitte die Globale Anti-Spam-Richtlinie.
  • Besucher unserer Websites und Empfänger unserer elektronischen Mitteilungen für Kunden lesen bitte unsere Datenschutzleitfäden Tracking-Technologie und Nachrichtenempfänger

Was deckt diese Datenschutzrichtlinie ab?

Diese Datenschutzrichtlinie bezieht sich auf die Daten, die wir im Zusammenhang mit unseren Plattformen und Dienstleistungen für E-Mail- und Cross-Channel-Kampagnenmanagement erfassen und nutzen (alle zusammen die „Dienstleistungen“), einschließlich der Daten, die wir von durch Kunden beauftragte Websites oder Medienangebote über gehostete Formen, Application Programming Interfaces (API) und vergleichbare Integrationen (alle zusammen die „Drittanbieterseiten“) erhalten. Die Erfassung von Daten auf Drittanbieterseiten und deren Nutzung und Offenlegung dieser Daten unterliegt ihren eigenen jeweiligen Datenschutzrichtlinien.

  • Informationen über unsere Datenschutzverfahren in Bezug auf unsere Unternehmenswebsites 
    www.cheetahdigital.com 
    und www.dedicatedtomarketers.com 
    entnehmen Sie bitte der Website Datenschutzrichtlinie
  • Wie Cheetah Digital die Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) erfüllt, erfahren Sie in unserem DSGVO-Leitfaden
  • Um mehr über unsere strenge Verpflichtung zu erfahren, keine Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen, die zum Versenden unerwünschter kommerzieller elektronischer Nachrichten („Spam“) verwendet wird, lesen Sie bitte die Globale Anti-Spam-Richtlinie.
  • Besucher unserer Websites und Empfänger unserer elektronischen Mitteilungen für Kunden lesen bitte unsere Datenschutzleitfäden Tracking-Technologie und Nachrichtenempfänger.

Datenschutzrichtlinie Cheetah Digital Dienstleistungen

Unsere Verpflichtungen und Einhaltung

  • Das „Digital Advertising Alliance“ (Bündnis digitale Werbung). Als Anbieter von Dienstleistungen für Cross-Channel-Marketing unterstützen wir die Grundsätze der Selbstkontrolle, die die in den USA ansässige Digital Advertising Alliance („DAA“) festgelegt hat. Kunden von Cheetah Digital registrieren sich auf der Opt-out-Plattform der DAA, die US-Verbrauchern die Möglichkeit bietet, verhaltensgesteuerter (interessensbasierter) Werbung ausdrücklich zu widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie über folgenden Link: www.AboutAds.info
  • Die „Data & Marketing Association“ (Daten- und Marketingverband). Cheetah Digital befolgt die Leitlinien für ethisches Geschäftsgebaren, die von der Data & Marketing Association („DMA“) mit Sitz in den USA festgelegt wurden. Wir und unsere Geschäftskunden akzeptieren die Wahl der Verbraucher in Bezug auf die Marketingangebote, die sie per E-Mail erhalten können. Bitte besuchen Sie die DMA, um nähere Informationen über ihre Programme der freiwilligen Selbstkontrolle zu erfahren. 
  • Die „Email Sender & Provider Coalition“ (Vereinigung E-Mail-Versender und -Anbieter). Cheetah Digital ist Mitglied der ESPC und unterzeichnet das ESPC Email Marketing Pledge („E-Mail-Marketing-Versprechen“). Wir unterstützen die auf Zustimmung basierenden Grundsätze der ESPC, die in dem ESPC Email Marketing Best Practices Guide (ESPC Leitfaden Beste Verfahren E-Mail-Marketing) formuliert sind.

Kurzanleitung

Cheetah Digital Dienstleistungen Übersicht
Arten personenbezogener Daten, die wir erfassen
Gründe für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten
Datenmanagement und Integrationstechnologie
Leistungs- und Personalisierungstechnologie
Zugang und Ihre Datenschutzrechte
Datensicherheit und Speicherung
Internationale Datenübertragung
Kinder
Links
Mitteilung über Änderungen und Aktualisierungen an dieser Richtlinie
Kontakt

Cheetah Digital Dienstleistungen Übersicht

Cheetah Digitals Plattformen für E-Mail und Cross-Channel-Kampagnenmanagement nehmen Daten aus einer Vielzahl von Online- und mobilen Quellen auf und konsolidieren sie, um Marketing-Zielgruppen und Profile zu erstellen. Wir helfen dann unseren Kunden dabei, datengesteuerte, personalisierte elektronische Kommunikation sorgfältig zu organisieren, die in Echtzeit geplant und ausgelöst werden kann. Wenn Sie zum Beispiel eine Kundenwebsite besuchen, um Jeans zu kaufen, diese aber wieder verlassen, bevor Sie etwas gekauft haben, können Sie später eine E-Mail erhalten, die Sie an das Ereignis erinnert. Als Anbieter von Marketing-Dienstleistungen an registrierte Nutzer nehmen wir den Datenschutz der Verbraucher ernst und bieten unseren Kunden Möglichkeiten an, ihren Verpflichtungen gemäß geltenden Datenschutzgesetzen und Marketingvorschriften nachzukommen.

Cheetah Digital fungiert als Datenverarbeiter auf Anweisung von Vermarktern, die unsere Produkte und Dienstleistungen für ihre eigene Nutzung erwerben („Kunden“). Wir haben keine direkte Beziehung zu Verbrauchern oder sonstigen Endempfängern von Mitteilungen („Sie“, „betroffene Personen“), da wir mit Vermarktern, Agenturen und Werbetreibenden zusammenarbeiten, um datengestütztes Marketing zu ermöglichen. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie wir bei der Erbringung unserer Dienstleistungen verschiedene Arten von personenbezogenen Daten „verarbeiten“. „Verarbeitung“ kann eine Vielzahl ausgeführter Vorgänge im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten bedeuten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. Diese Datenschutzrichtlinie unterstützt auch unsere Kunden bei ihren Verpflichtungen zu Transparenz und Verantwortlichkeit gegenüber betroffenen Personen.

Cheetah Digital Dienstleistungen Übersicht

Cheetah Digitals Plattformen für E-Mail und Cross-Channel-Kampagnenmanagement nehmen Daten aus einer Vielzahl von Online- und mobilen Quellen auf und konsolidieren sie, um Marketing-Zielgruppen und Profile zu erstellen. Wir helfen dann unseren Kunden dabei, datengesteuerte, personalisierte elektronische Kommunikation sorgfältig zu organisieren, die in Echtzeit geplant und ausgelöst werden kann. Wenn Sie zum Beispiel eine Kundenwebsite besuchen, um Jeans zu kaufen, diese aber wieder verlassen, bevor Sie etwas gekauft haben, können Sie später eine E-Mail erhalten, die Sie an das Ereignis erinnert. Als Anbieter von Marketing-Dienstleistungen an registrierte Nutzer nehmen wir den Datenschutz der Verbraucher ernst und bieten unseren Kunden Möglichkeiten an, ihren Verpflichtungen gemäß geltenden Datenschutzgesetzen und Marketingvorschriften nachzukommen.

Cheetah Digital fungiert als Datenverarbeiter auf Anweisung von Vermarktern, die unsere Produkte und Dienstleistungen für ihre eigene Nutzung erwerben („Kunden“). Wir haben keine direkte Beziehung zu Verbrauchern oder sonstigen Endempfängern von Mitteilungen („Sie“, „betroffene Personen“), da wir mit Vermarktern, Agenturen und Werbetreibenden zusammenarbeiten, um datengestütztes Marketing zu ermöglichen. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie wir bei der Erbringung unserer Dienstleistungen verschiedene Arten von personenbezogenen Daten „verarbeiten“. „Verarbeitung“ kann eine Vielzahl ausgeführter Vorgänge im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten bedeuten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. Diese Datenschutzrichtlinie unterstützt auch unsere Kunden bei ihren Verpflichtungen zu Transparenz und Verantwortlichkeit gegenüber betroffenen Personen.

Arten personenbezogener Daten, die wir verarbeiten

Cheetah Digital verarbeitet die folgenden Arten personenbezogener Daten im Auftrag unserer Kunden im Einklang mit unseren Dienstleistungen: 

  • Direkt identifizierbare Daten (auch bezeichnet als eine Person identifizierbare Daten) wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Postadresse, die eine Vielzahl von Kommunikationsformen des Direktmarketings und außerhalb des Marketings ermöglichen
  • Anonymisierte Besucher von Websites und Daten zum E-Mail-Verhalten (einschließlich mobiler Websites), die über das Platzieren von Cookies und vergleichbaren Technologien durch Cheetah Digital oder den externen Analyse-Anbieter des Kunden erhoben werden, um die Wirksamkeit der Aufträge unserer Kunden zu messen
  • Demografische Daten und Vorlieben; wie Ihr Geschlecht, Alter, Ort des Lieblingsgeschäfts, Shopping- und Lifestyle-Interessen, die zu Zwecken der Segmentierung und Personalisierung genutzt werden
  • Pseudonyme Online-Identifizierungsmerkmale; wie Ihre IP-Adresse, Cookie-ID, Identifizierungszeichen mobiler Geräte (Apple ID, Google Ad ID) und verbundene technische Daten über den Browser oder das Gerät, die uns helfen, die verschiedenen Datenpunkte zusammenzubringen
  • Andere verknüpfte oder verknüpfbare Daten, die Kunden helfen, eine einheitliche Sicht auf ihre Kunden zu schaffen und unter Anwendung unserer Dienstleistungen optimierte Inhalte zu präsentieren.

Arten personenbezogener Daten, die wir verarbeiten

Cheetah Digital verarbeitet die folgenden Arten personenbezogener Daten im Auftrag unserer Kunden im Einklang mit unseren Dienstleistungen: 

  • Direkt identifizierbare Daten (auch bezeichnet als eine Person identifizierbare Daten) wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Postadresse, die eine Vielzahl von Kommunikationsformen des Direktmarketings und außerhalb des Marketings ermöglichen
  • Anonymisierte Besucher von Websites und Daten zum E-Mail-Verhalten (einschließlich mobiler Websites), die über das Platzieren von Cookies und vergleichbaren Technologien durch Cheetah Digital oder den externen Analyse-Anbieter des Kunden erhoben werden, um die Wirksamkeit der Aufträge unserer Kunden zu messen
  • Demografische Daten und Vorlieben; wie Ihr Geschlecht, Alter, Ort des Lieblingsgeschäfts, Shopping- und Lifestyle-Interessen, die zu Zwecken der Segmentierung und Personalisierung genutzt werden
  • Pseudonyme Online-Identifizierungsmerkmale; wie Ihre IP-Adresse, Cookie-ID, Identifizierungszeichen mobiler Geräte (Apple ID, Google Ad ID) und verbundene technische Daten über den Browser oder das Gerät, die uns helfen, die verschiedenen Datenpunkte zusammenzubringen
  • Andere verknüpfte oder verknüpfbare Daten, die Kunden helfen, eine einheitliche Sicht auf ihre Kunden zu schaffen und unter Anwendung unserer Dienstleistungen optimierte Inhalte zu präsentieren.

Erfassung personenbezogener Daten

Da verschiedene Gesetze „eine Person identifizierende Daten“ unterschiedlich definieren, bemühen wir uns, die höchsten geltenden Schutzmaßnahmen bei uns anzuwenden, insbesondere die EU-Datenschutzgesetze (z. B. die Datenschutzgrundverordnung der EU). Wir erwarten von unseren Kunden die Einhaltung der entsprechenden Gesetze des Standorts, an dem personenbezogene Daten für die Nutzung mit unseren Dienstleistungen erfasst werden.

Wir erheben oder empfangen nicht absichtlich oder verarbeiten auf andere Weise Daten, die besonders sensibel sind, wie etwa religiöse und politische Neigungen, Rasse oder ethnische Herkunft sowie Daten in Bezug auf Kinder. Wir verarbeiten im Allgemeinen keine anderen Arten sensibler Daten wie etwa Zahlungsabwicklungs-, Gesundheits- und Bonitätsdaten, können aber ggf. von bestimmten Kunden dazu aufgefordert werden. Wenn wir aufgefordert werden, Daten dieser Art zu verarbeiten, werden wir im Einklang mit den erhöhten Datenschutz- und Datensparsamkeitsanforderungen gemäß geltenden Gesetzen und Branchenstandards vorgehen.

Anonymisierte Datenerfassung

Durch die Umsetzung von Cheetah Digital Pixel-Tags und ähnlichen Technologien, die unsere Kunden auf ihren Standard- und mobilen Websites oder innerhalb von E-Mail-Nachrichten platzieren, setzt Cheetah je nach Anweisung einen Cookie auf Ihren Browser oder erfasst eine einmalige Kennung von Ihrem mobilen Gerät. Die Art der durch die Platzierung des Pixels erfassten Daten kann andere allgemein verbundene Informationen von Ihrem Gerät oder Internetzugang umfassen, wie etwa Ihre IP-Adresse, Art des Browsers, Betriebssystem, HTTP-Referrer, Ereigniszeitpunkt und Ereignisart. Diese Datenelemente können einmalig sein für die von Ihnen kürzlich besuchte Website, von Ihnen angesehene Werbung oder Marketing-E-Mail, mit der Sie interagiert haben.

Cross-Channel- und Cross-Device-Datenerfassung

Um unsere Kunden bei der Organisation der relevantesten Kampagnen zu unterstützen, bietet Cheetah Digital die Möglichkeit des E-Mail-Retargetings und der E-Mail-Reaktivierung. Mithilfe dieser Möglichkeiten können Vermarkter das Interesse von Personen, die Websites und Warenkörbe verlassen haben, mit zeitnahen und relevanten Incentives auf sich ziehen, ehemalige E-Mail-Abonnenten reaktivieren und aufmerksames E-Mail-Publikum mit interessenbasierten Anzeigen, Werbung auf Handys oder in sozialen Medien gezielt ansprechen. Mit der Nutzung unserer Dienstleistungen können Kunden also personenbezogene Daten mit anderen einmaligen nicht personenbezogenen Identifizierungsmerkmalen, wie etwa Cookies, synchronisieren und für verschiedene Arten des Marketings und der Analysen verwenden.

Wenn Sie zum Beispiel einen Link in einer E-Mail anklicken, die mithilfe von Cheetah Digital auf Ihrem Smartphone angezeigt wird, sehen Sie ggf. eine ähnliche Werbung auf einer Standard-Website oder innerhalb einer Social Media-App oder eingebettet in ein personalisiertes E-Mail-Angebot. Nachstehend sehen Sie weitere Informationen zu den Technologien, die diese Möglichkeiten unterstützen und Ihre Wahlmöglichkeiten für fortlaufendes Tracking.

Erfassung personenbezogener Daten

Da verschiedene Gesetze „eine Person identifizierende Daten“ unterschiedlich definieren, bemühen wir uns, die höchsten geltenden Schutzmaßnahmen bei uns anzuwenden, insbesondere die EU-Datenschutzgesetze (z. B. die Datenschutzgrundverordnung der EU). Wir erwarten von unseren Kunden die Einhaltung der entsprechenden Gesetze des Standorts, an dem personenbezogene Daten für die Nutzung mit unseren Dienstleistungen erfasst werden.

Wir erheben oder empfangen nicht absichtlich oder verarbeiten auf andere Weise Daten, die besonders sensibel sind, wie etwa religiöse und politische Neigungen, Rasse oder ethnische Herkunft sowie Daten in Bezug auf Kinder. Wir verarbeiten im Allgemeinen keine anderen Arten sensibler Daten wie etwa Zahlungsabwicklungs-, Gesundheits- und Bonitätsdaten, können aber ggf. von bestimmten Kunden dazu aufgefordert werden. Wenn wir aufgefordert werden, Daten dieser Art zu verarbeiten, werden wir im Einklang mit den erhöhten Datenschutz- und Datensparsamkeitsanforderungen gemäß geltenden Gesetzen und Branchenstandards vorgehen.

Anonymisierte Datenerfassung

Durch die Umsetzung von Cheetah Digital Pixel-Tags und ähnlichen Technologien, die unsere Kunden auf ihren Standard- und mobilen Websites oder innerhalb von E-Mail-Nachrichten platzieren, setzt Cheetah je nach Anweisung einen Cookie auf Ihren Browser oder erfasst eine einmalige Kennung von Ihrem mobilen Gerät. Die Art der durch die Platzierung des Pixels erfassten Daten kann andere allgemein verbundene Informationen von Ihrem Gerät oder Internetzugang umfassen, wie etwa Ihre IP-Adresse, Art des Browsers, Betriebssystem, HTTP-Referrer, Ereigniszeitpunkt und Ereignisart. Diese Datenelemente können einmalig sein für die von Ihnen kürzlich besuchte Website, von Ihnen angesehene Werbung oder Marketing-E-Mail, mit der Sie interagiert haben.

Cross-Channel- und Cross-Device-Datenerfassung

Um unsere Kunden bei der Organisation der relevantesten Kampagnen zu unterstützen, bietet Cheetah Digital die Möglichkeit des E-Mail-Retargetings und der E-Mail-Reaktivierung. Mithilfe dieser Möglichkeiten können Vermarkter das Interesse von Personen, die Websites und Warenkörbe verlassen haben, mit zeitnahen und relevanten Incentives auf sich ziehen, ehemalige E-Mail-Abonnenten reaktivieren und aufmerksames E-Mail-Publikum mit interessenbasierten Anzeigen, Werbung auf Handys oder in sozialen Medien gezielt ansprechen. Mit der Nutzung unserer Dienstleistungen können Kunden also personenbezogene Daten mit anderen einmaligen nicht personenbezogenen Identifizierungsmerkmalen, wie etwa Cookies, synchronisieren und für verschiedene Arten des Marketings und der Analysen verwenden.

Wenn Sie zum Beispiel einen Link in einer E-Mail anklicken, die mithilfe von Cheetah Digital auf Ihrem Smartphone angezeigt wird, sehen Sie ggf. eine ähnliche Werbung auf einer Standard-Website oder innerhalb einer Social Media-App oder eingebettet in ein personalisiertes E-Mail-Angebot. Nachstehend sehen Sie weitere Informationen zu den Technologien, die diese Möglichkeiten unterstützen und Ihre Wahlmöglichkeiten für fortlaufendes Tracking.

Gründe für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn wir Zugang zu unseren Plattformen gewähren und Dienstleistungen erbringen, fungiert Cheetah Digital als Datenverarbeiter und stützt sich bei der Verarbeitung personenbezogener Daten auf die folgenden rechtmäßigen Gründe:

  • Rechtmäßige geschäftliche Interessen. Wir können personenbezogene Daten für unsere rechtmäßigen geschäftlichen Interessen nutzen, und zwar zur Verwaltung unserer Plattformen, Sicherstellung der Integrität unseres Übertragungsnetzwerks und um unsere Richtlinie für zulässige Nutzung durchzusetzen
  • Zustimmung der betroffenen Person. Wenn Kunden personenbezogene Daten erfassen und weitergeben müssen oder uns die Erfassung und Weitergabe der Daten erlauben, um unsere Dienstleistungen zu ermöglichen, sind die Kunden dafür verantwortlich, notwendige Datenschutzhinweise bereitzustellen und erforderliche Zustimmung(en) einzuholen.

Gründe für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn wir Zugang zu unseren Plattformen gewähren und Dienstleistungen erbringen, fungiert Cheetah Digital als Datenverarbeiter und stützt sich bei der Verarbeitung personenbezogener Daten auf die folgenden rechtmäßigen Gründe:

  • Rechtmäßige geschäftliche Interessen. Wir können personenbezogene Daten für unsere rechtmäßigen geschäftlichen Interessen nutzen, und zwar zur Verwaltung unserer Plattformen, Sicherstellung der Integrität unseres Übertragungsnetzwerks und um unsere Richtlinie für zulässige Nutzung durchzusetzen
  • Zustimmung der betroffenen Person. Wenn Kunden personenbezogene Daten erfassen und weitergeben müssen oder uns die Erfassung und Weitergabe der Daten erlauben, um unsere Dienstleistungen zu ermöglichen, sind die Kunden dafür verantwortlich, notwendige Datenschutzhinweise bereitzustellen und erforderliche Zustimmung(en) einzuholen.

Datenmanagement und Integrationstechnologie

Cheetah Digital Dienstleitungen ermöglicht es seinen Kunden, eine Vielzahl von Daten aus ihrem digitalen Eigentum, den Webseiten und Formularen, die wir in ihrem Namen ggf. hosten, und von externen Partnern, mit denen Kunden ggf. zusammenarbeiten, zu erfassen, zu verwalten und zu integrieren. 

Unsere Technologie ermöglicht den Vermarktern die Erfassung und Integration von Daten aus externen Quellen über verschiedene Eingangspunkte, darunter unter anderem API-Aufrufe, Webformulare, manuelle Uploads und sichere Datentransfers. Zu den verfügbaren Methoden der Datenaufnahme gehören Batch-Import und HTTP-Posting, ergänzt durch standardmäßige, sequenzielle und erweiterte Datenlademöglichkeiten. In diesem Rahmen werden Kundendatenbanken (und Empfängerprofile) häufig mit neuen personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten aktualisiert. Cheetah Digital hat keine Möglichkeiten, um unsere Formulare und Technologien ohne deren Anweisung in das digitale Eigentum der Kunden zu integrieren. 

Wir nutzen wirtschaftlich vertretbare Mittel, um diese Daten-Eingangspunkte zu sichern.

Datenmanagement und Integrationstechnologie

Cheetah Digital Dienstleitungen ermöglicht es seinen Kunden, eine Vielzahl von Daten aus ihrem digitalen Eigentum, den Webseiten und Formularen, die wir in ihrem Namen ggf. hosten, und von externen Partnern, mit denen Kunden ggf. zusammenarbeiten, zu erfassen, zu verwalten und zu integrieren. 

Unsere Technologie ermöglicht den Vermarktern die Erfassung und Integration von Daten aus externen Quellen über verschiedene Eingangspunkte, darunter unter anderem API-Aufrufe, Webformulare, manuelle Uploads und sichere Datentransfers. Zu den verfügbaren Methoden der Datenaufnahme gehören Batch-Import und HTTP-Posting, ergänzt durch standardmäßige, sequenzielle und erweiterte Datenlademöglichkeiten. In diesem Rahmen werden Kundendatenbanken (und Empfängerprofile) häufig mit neuen personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten aktualisiert. Cheetah Digital hat keine Möglichkeiten, um unsere Formulare und Technologien ohne deren Anweisung in das digitale Eigentum der Kunden zu integrieren. 

Wir nutzen wirtschaftlich vertretbare Mittel, um diese Daten-Eingangspunkte zu sichern.

APIs, die wir unseren Kunden anbieten

Cheetah Digital bietet seinen Kunden eine Reihe von Programmierschnittstellen (Application Programming Interfaces, APIs), um deren Nutzung der Plattform für eine Vielzahl an Verarbeitungstätigkeiten zu vereinfachen oder zu automatisieren. Zum Beispiel ermöglicht unser Advanced Data Load Endpoint eine einzelne API-Anfrage zum Laden von Daten in mehrere verbundene Tabellen gleichzeitig anstatt sequenziell.

  • Übertragung von personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten: Kunden können APIs nutzen, um Datensätze mit personenbezogenen und verbundenen Daten (wie oben beschrieben) in ihre Marketing-Datenbanken einzustellen. Unsere APIs unterstützen eine Reihe von Web-Kommunikationskanälen des Branchenstandards und Datenladetechniken, darunter HTTP-basiertes Absenden von Webformularen, Importe von Massendaten und sequenzielle Datenladedienste. 
  • API-Endgerätesicherheit: Daten, die wir im Auftrag unserer Kunden über API-Endgeräte erfassen, werden anhand von wirtschaftlich vertretbaren technischen und administrativen Mitteln gesichert. Im Allgemeinen werden unsere API-Endgeräte so eingerichtet, dass eine Reihe von Beschränkungen in Bezug auf die Einstellung der Daten in das System auferlegt werden. Wenn Sie beispielsweise personenbezogene Daten über eine URL übermitteln wollen, würden Sie für die Sicherung der Verbindung eine SSL-Verschlüsselung und die Datenübertragung über HTTPS angeben.
Endgeräte, die JSON und XML-Datenobjekte unterstützen, werden anhand eines zweistufigen Sicherheits-Validierungsverfahrens gesichert. Wir nutzen ein branchenübliches Protokoll, um Anfragen auf Zugriff auf verfügbare Dienstleistungen zu authentifizieren.  Wir überprüfen dann, ob der Anfragende die erforderlichen Rechte und Privilegien für den angefragten Dienst hat. Unberechtigten Nutzern wird die Möglichkeit verwehrt, Daten über diese Endgeräte zu übermitteln.

APIs, die wir unseren Kunden anbieten

Cheetah Digital bietet seinen Kunden eine Reihe von Programmierschnittstellen (Application Programming Interfaces, APIs), um deren Nutzung der Plattform für eine Vielzahl an Verarbeitungstätigkeiten zu vereinfachen oder zu automatisieren. Zum Beispiel ermöglicht unser Advanced Data Load Endpoint eine einzelne API-Anfrage zum Laden von Daten in mehrere verbundene Tabellen gleichzeitig anstatt sequenziell.

  • Übertragung von personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten: Kunden können APIs nutzen, um Datensätze mit personenbezogenen und verbundenen Daten (wie oben beschrieben) in ihre Marketing-Datenbanken einzustellen. Unsere APIs unterstützen eine Reihe von Web-Kommunikationskanälen des Branchenstandards und Datenladetechniken, darunter HTTP-basiertes Absenden von Webformularen, Importe von Massendaten und sequenzielle Datenladedienste. 
  • API-Endgerätesicherheit: Daten, die wir im Auftrag unserer Kunden über API-Endgeräte erfassen, werden anhand von wirtschaftlich vertretbaren technischen und administrativen Mitteln gesichert. Im Allgemeinen werden unsere API-Endgeräte so eingerichtet, dass eine Reihe von Beschränkungen in Bezug auf die Einstellung der Daten in das System auferlegt werden. Wenn Sie beispielsweise personenbezogene Daten über eine URL übermitteln wollen, würden Sie für die Sicherung der Verbindung eine SSL-Verschlüsselung und die Datenübertragung über HTTPS angeben.
Endgeräte, die JSON und XML-Datenobjekte unterstützen, werden anhand eines zweistufigen Sicherheits-Validierungsverfahrens gesichert. Wir nutzen ein branchenübliches Protokoll, um Anfragen auf Zugriff auf verfügbare Dienstleistungen zu authentifizieren.  Wir überprüfen dann, ob der Anfragende die erforderlichen Rechte und Privilegien für den angefragten Dienst hat. Unberechtigten Nutzern wird die Möglichkeit verwehrt, Daten über diese Endgeräte zu übermitteln.

Webseiten und -formulare, die wir für unsere Kunden hosten.

Cheetah Digital bietet das Webseitenhosting für unsere Kunden als Annehmlichkeit an. Gehostete Dienstleistungen ermöglichen E-Mail-Abonnements, Einstellungsmanagement, Freundschaftswerbung, Wettbewerbe mit Verlosung, und Ausführung von Content auf Abruf (z. B. Coupons und Echtzeitangebote). Unsere Datenschutz- und Sicherheitsverfahren im Hinblick auf diese gehosteten Seiten sind wie folgt:

Webseiten und -formulare, die wir für unsere Kunden hosten.

Cheetah Digital bietet das Webseitenhosting für unsere Kunden als Annehmlichkeit an. Gehostete Dienstleistungen ermöglichen E-Mail-Abonnements, Einstellungsmanagement, Freundschaftswerbung, Wettbewerbe mit Verlosung, und Ausführung von Content auf Abruf (z. B. Coupons und Echtzeitangebote). Unsere Datenschutz- und Sicherheitsverfahren im Hinblick auf diese gehosteten Seiten sind wie folgt:

Erfassung und Nutzung personenbezogener Daten

Beim Hosting von Formularen und der Bereitstellung von Datenerfassungstools für unsere Kunden agiert Cheetah Digital als „Zuleitung“ und unterliegt Technologieanbietern, die es dem Kunden ermöglichen, personenbezogene Daten direkt in die Marketing-Datenbanken von Cheetah Digital zu laden. Als Datenverarbeiter sind die personenbezogenen Daten, die wir im Auftrag unserer Kunden erheben, das ausschließliche Eigentum des Kunden, der auf der Webseite identifiziert wird. Webseiten, die wir im Auftrag des Kunden hosten, umfassen Links zu dessen Website und zu Datenschutzhinweisen, die Informationen zu den Datenschutz- und Sicherheitsverfahren des Kunden bereitstellen.

  • Ein besonderer Hinweis zu Dienstleistungen für Freundschaftswerbung (Refer-a-Friend, RAF): Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, dass Empfänger ein von uns in ihrem Auftrag gehostetes Webformular nutzen, um eine E-Mail-Nachricht an einen anderen Empfänger weiterzuleiten. Empfehlungen dieser Art werden ähnlich verschickt wie bei jeder anderen gewerblichen Nachricht, die ein Kunde über unsere Dienstleistungen mit der gesamten oben beschriebenen einsetzbaren Tracking-Technologie versenden kann.

    Im Einklang mit internationalen Datenschutzgesetzen und Unternehmensrichtlinien erfassen wir Empfehlungs-E-Mail-Adressen nur zur Verarbeitung der Nachrichten-Transaktion. Weder wir noch unsere Kunden können die E-Mail-Adresse der Empfehlung für andere Zwecke nutzen als zur Ausführung der angeforderten E-Mail-Übermittlung im Auftrag des Absenders. Da die E-Mail-Weiterleitung in einigen Rechtssystemen per Gesetz beschränkt oder anderweitig nicht praktikabel sein kann, sind Kunden für die Einhaltung der Vorschriften verantwortlich, wo auch immer diese Dienstleistung angeboten wird.

    Unter besonderen Umständen können wir diese Übermittlungsanfrage für einen bestimmten Zeitraum hosten, um die Zustellung zu verfolgen oder nachfolgend beauftragte E-Mail-Empfehlungen zuzustellen.

    Wenn Sie glauben, dass eine über eine von uns gehostete RAF-Webseite versendete E-Mail irrtümlich an Sie geschickt wurde, senden Sie uns bitte die betreffende Nachricht mit der vollständigen Sende-Kopfzeile per E-Mail an abuse@cheetahdigital.com.


  • Erfassung und Nutzung von anonymisierten und nicht personenbezogenen Daten: Von uns gehostete Webseiten können die Nutzung aller oben beschriebenen Technologien zur Erfassung von anonymisierten, pseudonymen und nicht personenbezogenen Daten umfassen.

  • Sicherheit gehosteter Webseiten: Daten, die wir im Auftrag unserer Kunden erfassen, werden in einer sicheren Umgebung mit eingeschränktem Nutzerzugang gespeichert und von einem Team erfahrener Systemadministratoren verwaltet. Die Seiten, die wir im Auftrag unserer Kunden hosten, werden mit SSL verschlüsselt und von einem externen Sicherheitsanbieter zertifiziert. Wenn wir Daten über eine im Auftrag von Kunden gehostete Webseite erfassen, werden die Kunden für ihre eigenen Zwecke unmittelbar Zugang zu diesen Daten haben. Während wir Datenschutz- und Datensicherheitsverfahren für Daten pflegen, die wir über unsere Dienstleistungen hosten, sind wir nicht für derartige Verfahren in Bezug auf Daten verantwortlich, die von unseren Kunden gehostet werden. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben im Hinblick auf die Datenschutzverfahren oder -darstellungen unserer Kunden, wenden Sie sich bitte direkt an den Kunden.

Erfassung und Nutzung personenbezogener Daten

Beim Hosting von Formularen und der Bereitstellung von Datenerfassungstools für unsere Kunden agiert Cheetah Digital als „Zuleitung“ und unterliegt Technologieanbietern, die es dem Kunden ermöglichen, personenbezogene Daten direkt in die Marketing-Datenbanken von Cheetah Digital zu laden. Als Datenverarbeiter sind die personenbezogenen Daten, die wir im Auftrag unserer Kunden erheben, das ausschließliche Eigentum des Kunden, der auf der Webseite identifiziert wird. Webseiten, die wir im Auftrag des Kunden hosten, umfassen Links zu dessen Website und zu Datenschutzhinweisen, die Informationen zu den Datenschutz- und Sicherheitsverfahren des Kunden bereitstellen.

  • Ein besonderer Hinweis zu Dienstleistungen für Freundschaftswerbung (Refer-a-Friend, RAF): Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, dass Empfänger ein von uns in ihrem Auftrag gehostetes Webformular nutzen, um eine E-Mail-Nachricht an einen anderen Empfänger weiterzuleiten. Empfehlungen dieser Art werden ähnlich verschickt wie bei jeder anderen gewerblichen Nachricht, die ein Kunde über unsere Dienstleistungen mit der gesamten oben beschriebenen einsetzbaren Tracking-Technologie versenden kann.

    Im Einklang mit internationalen Datenschutzgesetzen und Unternehmensrichtlinien erfassen wir Empfehlungs-E-Mail-Adressen nur zur Verarbeitung der Nachrichten-Transaktion. Weder wir noch unsere Kunden können die E-Mail-Adresse der Empfehlung für andere Zwecke nutzen als zur Ausführung der angeforderten E-Mail-Übermittlung im Auftrag des Absenders. Da die E-Mail-Weiterleitung in einigen Rechtssystemen per Gesetz beschränkt oder anderweitig nicht praktikabel sein kann, sind Kunden für die Einhaltung der Vorschriften verantwortlich, wo auch immer diese Dienstleistung angeboten wird.

    Unter besonderen Umständen können wir diese Übermittlungsanfrage für einen bestimmten Zeitraum hosten, um die Zustellung zu verfolgen oder nachfolgend beauftragte E-Mail-Empfehlungen zuzustellen.

    Wenn Sie glauben, dass eine über eine von uns gehostete RAF-Webseite versendete E-Mail irrtümlich an Sie geschickt wurde, senden Sie uns bitte die betreffende Nachricht mit der vollständigen Sende-Kopfzeile per E-Mail an abuse@cheetahdigital.com.

  • Erfassung und Nutzung von anonymisierten und nicht personenbezogenen Daten: Von uns gehostete Webseiten können die Nutzung aller oben beschriebenen Technologien zur Erfassung von anonymisierten, pseudonymen und nicht personenbezogenen Daten umfassen.
  • Sicherheit gehosteter Webseiten: Daten, die wir im Auftrag unserer Kunden erfassen, werden in einer sicheren Umgebung mit eingeschränktem Nutzerzugang gespeichert und von einem Team erfahrener Systemadministratoren verwaltet. Die Seiten, die wir im Auftrag unserer Kunden hosten, werden mit SSL verschlüsselt und von einem externen Sicherheitsanbieter zertifiziert. Wenn wir Daten über eine im Auftrag von Kunden gehostete Webseite erfassen, werden die Kunden für ihre eigenen Zwecke unmittelbar Zugang zu diesen Daten haben. Während wir Datenschutz- und Datensicherheitsverfahren für Daten pflegen, die wir über unsere Dienstleistungen hosten, sind wir nicht für derartige Verfahren in Bezug auf Daten verantwortlich, die von unseren Kunden gehostet werden. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben im Hinblick auf die Datenschutzverfahren oder -darstellungen unserer Kunden, wenden Sie sich bitte direkt an den Kunden.

Leistungs- und Personalisierungstechnologie

E-Mail-bezogene Cookies

Als Teil unserer Dienstleistungen können wir ggf. Cookies platzieren in Verbindung mit Pixel-Tags für (i) Webseiten, die wir im Auftrag von Kunden entwickeln und hosten, oder (ii) nach Genehmigung seitens eines Kunden innerhalb seiner E-Mail-Nachrichten und auf dessen eigenen Websites.
Cookies können von unseren Webservern heruntergeladen und auf dem Computer eines E-Mail-Empfängers lokal gespeichert werden. Informationen des Cookies werden dann von dem Webbrowser in Verbindung mit spezifischen internetfähigen E-Mails oder besuchten Webseiten referenziert. Dieser Cookie sendet Informationen an einen Webserver darüber, wie der E-Mail-Empfänger die E-Mail oder Webseiten genutzt hat (d. h. Öffnen, Anklicken, Bild herunterladen usw.) Ein Beispiel dazu tritt ein, wenn Kunden die Besuche von E-Mail-Nutzern auf einer Website und eventuelle anschließende Online-Käufe nachverfolgen, die mit dem E-Mail-Empfänger in Beziehung stehen könnten.

Über das Tracking des Nutzungsverhaltens hinaus ermöglichen Cookies unseren Kunden die Bereitstellung von Dienstleistungen zur Personalisierung von Website und E-Mails für ihre E-Mail-Abonnenten, Kunden oder registrierte Website-Besucher. Dies erfordert von uns die Verknüpfung der Aktivität in Bezug auf E-Mails und Websitebesuche mit zuvor bereitgestellten Daten, um eine Personalisierung, Vorbelegung von Webformularen und stärkere Relevanz der E-Mail-Marketingmaßnahmen unserer Kunden anzubieten.

Die Cookies, die wir platzieren wollen, enthalten in dem Cookie selbst keine direkt identifizierbaren personenbezogenen Daten wie Name oder E-Mail-Adresse, aber pseudonyme Identifizierungsmerkmale wie eine Cookie-ID können zur Leistungserfassung verwendet werden.

Die von Cheetah Digital gesetzten Cookies sind so konfiguriert, dass sie im Allgemeinen nach 7 Tagen verfallen, aber die Ablauffrist kann länger sein. Cookies von Cheetah Digital werden schrittweise für 7 Tage oder länger erneut authentifiziert, Zeiträume, innerhalb derer ein Kunde des Kunden eine E-Mail öffnet oder über eine E-Mail eine in die E-Mail eingebettete URL anklickt. Anderenfalls verfallen sie.

Wie Sie E-Mail-bezogene Cookies kontrollieren können:

  1. .Alle Internetbrowser können so eingestellt werden, dass Sie eine Meldung erhalten, bevor Sie ein Cookie empfangen und Ihnen die Wahl darüber lassen, ob Sie beliebige Cookies akzeptieren wollen oder nicht. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass keine Cookies akzeptiert werden oder die Cookiezustellung an bestimmte Websites eingeschränkt ist.

  2. E-Mails, die von Cheetah Digital sowie unseren gehosteten Webseiten gesendet werden, können unabhängig von unserer Nutzung von Cookies angesehen werden. Wenn Sie in den E-Mails unserer Kunden Bilder deaktivieren oder keine Links anklicken, dann können Sie jegliche verbundenen Cookies vermeiden.

  3. Auf der Seite http://www.aboutcookies.org/ erhalten Sie weitere Informationen über das Löschen und Steuern von Cookies.

  4. Zum jetzigen Zeitpunkt reagieren wir nicht auf Browsersignale „Do not track“ (nicht verfolgen).
Bitte beachten Sie, dass unsere Plattformen keine von anderen Firmen gesetzten Cookies liest, speichert oder anderweitig damit interagiert auf Seiten, wo Cheetah Digital ggf. ein Cookie setzt. Demzufolge sind wir nicht verantwortlich für Tracking-Technologien, die auf Kunden-Websites von Kunden oder deren anderen Adtech-Serviceanbietern eingerichtet wurden.

E-Mail-bezogene Pixel-Tags (auch bekannt als „Web Beacons“) 

Ein Pixel-Tag ist ein unsichtbares Bild mit einer Zeile Code, auch als „Clear gif“ bezeichnet, das innerhalb einer E-Mail-Nachricht auf die gleiche Weise platziert wird wie auf einer Webseite. Die Gründe für die Nutzung eines Pixel-Tags in einer E-Mail-Nachricht im HTML-Format sind unter anderem:

  • Erkennen, ob ein E-Mail-Empfänger eine HTML-E-Mail empfangen kann oder nur Text-E-Mails.
  • Erkennen, ob der E-Mail-Empfänger die Nachricht geöffnet hat und ob die E-Mail-Nachricht mehrere Male nacheinander geöffnet wurde.
  • Die Aktivierung eines Cookies unterstützen und Web-Aktivität in die E-Mail-Aktivität integrieren.
Bitte beachten Sie, dass Pixel-Tags auf dem Rechner des Nutzers keine Dateien erstellen, verändern oder löschen. Sie sind nicht ausführbar und können nicht genutzt werden, um gefährliche Inhalte wie einen Virus zu übertragen. Pixel Tags helfen vielmehr unseren Kunden, bestimmte E-Mail-Empfänger zu identifizieren, denen dann in Zukunft relevantere E-Mail-Inhalte gesendet werden können.


Beobachtung der „Klickrate“ einer Nachricht

Nahezu jede E-Mail, die über unsere Systeme versendet wird, enthält einen Hyperlink zu einer anderen Website. Unsere Kunden können nachzuverfolgen, ob dieser Hyperlink angeklickt wurde und ob der Link mehrere Male nacheinander angeklickt wurde. Kunden können dann den Erfolg ihrer E-Mail-Kampagnen bestimmen und zukünftige Nachrichten individuell an die Empfänger anpassen auf der Grundlage der Relevanz dieser „Anklick“-Aktivität. Wenn Links angeklickt werden, versuchen zusätzliche Pixel-Tags, Cookies zu aktivieren, um die Wirksamkeit der E-Mail-Kampagne besser messen zu können.

Weiterleitung der Nachricht durch den Nutzer

Wir können auch anonyme Trackingdaten erfassen bei E-Mail-Nachrichten, die von einem Empfänger innerhalb seiner eigenen E-Mail-Software oder seinem Webmail-Dienst an einen anderen Nutzer weitergeleitet werden. Zu den erfassten Daten gehören beispielsweise, wie oft die Nachricht weitergeleitet wurde, wie oft die weitergeleitete Nachricht geöffnet wurde und die Klickrate innerhalb dieser weitergeleiteten Nachrichten. Es werden über dieses Verfahren bei weitergeleiteten E-Mail-Nachrichten keine identifizierbaren personenbezogenen Daten in Bezug auf natürliche Personen erfasst.

Leistungs- und Personalisierungstechnologie

E-Mail-bezogene Cookies

Als Teil unserer Dienstleistungen können wir ggf. Cookies platzieren in Verbindung mit Pixel-Tags für (i) Webseiten, die wir im Auftrag von Kunden entwickeln und hosten, oder (ii) nach Genehmigung seitens eines Kunden innerhalb seiner E-Mail-Nachrichten und auf dessen eigenen Websites.
Cookies können von unseren Webservern heruntergeladen und auf dem Computer eines E-Mail-Empfängers lokal gespeichert werden. Informationen des Cookies werden dann von dem Webbrowser in Verbindung mit spezifischen internetfähigen E-Mails oder besuchten Webseiten referenziert. Dieser Cookie sendet Informationen an einen Webserver darüber, wie der E-Mail-Empfänger die E-Mail oder Webseiten genutzt hat (d. h. Öffnen, Anklicken, Bild herunterladen usw.) Ein Beispiel dazu tritt ein, wenn Kunden die Besuche von E-Mail-Nutzern auf einer Website und eventuelle anschließende Online-Käufe nachverfolgen, die mit dem E-Mail-Empfänger in Beziehung stehen könnten.

Über das Tracking des Nutzungsverhaltens hinaus ermöglichen Cookies unseren Kunden die Bereitstellung von Dienstleistungen zur Personalisierung von Website und E-Mails für ihre E-Mail-Abonnenten, Kunden oder registrierte Website-Besucher. Dies erfordert von uns die Verknüpfung der Aktivität in Bezug auf E-Mails und Websitebesuche mit zuvor bereitgestellten Daten, um eine Personalisierung, Vorbelegung von Webformularen und stärkere Relevanz der E-Mail-Marketingmaßnahmen unserer Kunden anzubieten.

Die Cookies, die wir platzieren wollen, enthalten in dem Cookie selbst keine direkt identifizierbaren personenbezogenen Daten wie Name oder E-Mail-Adresse, aber pseudonyme Identifizierungsmerkmale wie eine Cookie-ID können zur Leistungserfassung verwendet werden.

Die von Cheetah Digital gesetzten Cookies sind so konfiguriert, dass sie im Allgemeinen nach 7 Tagen verfallen, aber die Ablauffrist kann länger sein. Cookies von Cheetah Digital werden schrittweise für 7 Tage oder länger erneut authentifiziert, Zeiträume, innerhalb derer ein Kunde des Kunden eine E-Mail öffnet oder über eine E-Mail eine in die E-Mail eingebettete URL anklickt. Anderenfalls verfallen sie.

Wie Sie E-Mail-bezogene Cookies kontrollieren können:

  1. .Alle Internetbrowser können so eingestellt werden, dass Sie eine Meldung erhalten, bevor Sie ein Cookie empfangen und Ihnen die Wahl darüber lassen, ob Sie beliebige Cookies akzeptieren wollen oder nicht. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass keine Cookies akzeptiert werden oder die Cookiezustellung an bestimmte Websites eingeschränkt ist.

  2. E-Mails, die von Cheetah Digital sowie unseren gehosteten Webseiten gesendet werden, können unabhängig von unserer Nutzung von Cookies angesehen werden. Wenn Sie in den E-Mails unserer Kunden Bilder deaktivieren oder keine Links anklicken, dann können Sie jegliche verbundenen Cookies vermeiden.

  3. Auf der Seite http://www.aboutcookies.org/ erhalten Sie weitere Informationen über das Löschen und Steuern von Cookies.

  4. Zum jetzigen Zeitpunkt reagieren wir nicht auf Browsersignale „Do not track“ (nicht verfolgen).
Bitte beachten Sie, dass unsere Plattformen keine von anderen Firmen gesetzten Cookies liest, speichert oder anderweitig damit interagiert auf Seiten, wo Cheetah Digital ggf. ein Cookie setzt. Demzufolge sind wir nicht verantwortlich für Tracking-Technologien, die auf Kunden-Websites von Kunden oder deren anderen Adtech-Serviceanbietern eingerichtet wurden.

E-Mail-bezogene Pixel-Tags (auch bekannt als „Web Beacons“) 


Ein Pixel-Tag ist ein unsichtbares Bild mit einer Zeile Code, auch als „Clear gif“ bezeichnet, das innerhalb einer E-Mail-Nachricht auf die gleiche Weise platziert wird wie auf einer Webseite. Die Gründe für die Nutzung eines Pixel-Tags in einer E-Mail-Nachricht im HTML-Format sind unter anderem:
  • Erkennen, ob ein E-Mail-Empfänger eine HTML-E-Mail empfangen kann oder nur Text-E-Mails.
  • Erkennen, ob der E-Mail-Empfänger die Nachricht geöffnet hat und ob die E-Mail-Nachricht mehrere Male nacheinander geöffnet wurde.
  • Die Aktivierung eines Cookies unterstützen und Web-Aktivität in die E-Mail-Aktivität integrieren.
Bitte beachten Sie, dass Pixel-Tags auf dem Rechner des Nutzers keine Dateien erstellen, verändern oder löschen. Sie sind nicht ausführbar und können nicht genutzt werden, um gefährliche Inhalte wie einen Virus zu übertragen. Pixel Tags helfen vielmehr unseren Kunden, bestimmte E-Mail-Empfänger zu identifizieren, denen dann in Zukunft relevantere E-Mail-Inhalte gesendet werden können.


Beobachtung der „Klickrate“ einer Nachricht

Nahezu jede E-Mail, die über unsere Systeme versendet wird, enthält einen Hyperlink zu einer anderen Website. Unsere Kunden können nachzuverfolgen, ob dieser Hyperlink angeklickt wurde und ob der Link mehrere Male nacheinander angeklickt wurde. Kunden können dann den Erfolg ihrer E-Mail-Kampagnen bestimmen und zukünftige Nachrichten individuell an die Empfänger anpassen auf der Grundlage der Relevanz dieser „Anklick“-Aktivität. Wenn Links angeklickt werden, versuchen zusätzliche Pixel-Tags, Cookies zu aktivieren, um die Wirksamkeit der E-Mail-Kampagne besser messen zu können.

Weiterleitung der Nachricht durch den Nutzer

Wir können auch anonyme Trackingdaten erfassen bei E-Mail-Nachrichten, die von einem Empfänger innerhalb seiner eigenen E-Mail-Software oder seinem Webmail-Dienst an einen anderen Nutzer weitergeleitet werden. Zu den erfassten Daten gehören beispielsweise, wie oft die Nachricht weitergeleitet wurde, wie oft die weitergeleitete Nachricht geöffnet wurde und die Klickrate innerhalb dieser weitergeleiteten Nachrichten. Es werden über dieses Verfahren bei weitergeleiteten E-Mail-Nachrichten keine identifizierbaren personenbezogenen Daten in Bezug auf natürliche Personen erfasst.

Zugang und Ihre Datenschutzrechte

Cheetah Digital respektiert und erkennt an, dass Personen häufig auf ihre personenbezogenen Daten zugreifen oder andere Anfragen im Hinblick auf ihre persönlichen Rechte machen möchten. Wir haben jedoch keine direkte Verbindung zu den Personen, deren personenbezogene Daten wir im Auftrag unserer Unternehmenskunden verarbeiten. Eine Privatperson, die Zugang zu ihren personenbezogenen Daten wünscht, oder personenbezogene Daten berichtigen oder verändern, Verarbeitungsbeschränkungen anfordern, der Verarbeitung widersprechen oder Daten löschen möchte oder ihr Recht auf Übertragbarkeit ausüben möchte, sollte ihre Anfrage an die jeweiligen Kunden von Cheetah Digital richten. Wenn ein Kunde Unterstützung für derartige Anfragen benötigt, werden wir innerhalb von 30 Tagen antworten.

Wenn Sie Fragen haben zu unserer Aufnahme und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erbringung unserer Dienstleistungen, kontaktieren Sie uns bitte unter 
privacy@cheetahdigital.com. Wenn Sie nicht die gewünschte Information oder Lösung erhalten, wenden Sie sich gerne auch an unseren Datenschutzbeauftragten unter dpo@cheetahdigital.com.

Im Hinblick auf die von unseren Kunden gesendeten E-Mails können Nachrichtenempfänger der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke des elektronischen Marketings widersprechen, indem Sie sich mithilfe der Abmeldemechanismen austragen (abmelden), die innerhalb der über unsere Plattformen versendeten E-Mail- oder Textnachrichten verfügbar sind. Sie können auch über abuse@cheetahdigital.com eine Spam-Beschwerde einreichen. Weitere Informationen über unsere Standards auf Zustimmungsbasis finden Sie in unserer Globalen Anti-Spam-Richtlinie und im Leitfaden für Nachrichtenempfänger.

Zugang und Ihre Datenschutzrechte

Cheetah Digital respektiert und erkennt an, dass Personen häufig auf ihre personenbezogenen Daten zugreifen oder andere Anfragen im Hinblick auf ihre persönlichen Rechte machen möchten. Wir haben jedoch keine direkte Verbindung zu den Personen, deren personenbezogene Daten wir im Auftrag unserer Unternehmenskunden verarbeiten. Eine Privatperson, die Zugang zu ihren personenbezogenen Daten wünscht, oder personenbezogene Daten berichtigen oder verändern, Verarbeitungsbeschränkungen anfordern, der Verarbeitung widersprechen oder Daten löschen möchte oder ihr Recht auf Übertragbarkeit ausüben möchte, sollte ihre Anfrage an die jeweiligen Kunden von Cheetah Digital richten. Wenn ein Kunde Unterstützung für derartige Anfragen benötigt, werden wir innerhalb von 30 Tagen antworten.

Wenn Sie Fragen haben zu unserer Aufnahme und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erbringung unserer Dienstleistungen, kontaktieren Sie uns bitte unter 
privacy@cheetahdigital.com. Wenn Sie nicht die gewünschte Information oder Lösung erhalten, wenden Sie sich gerne auch an unseren Datenschutzbeauftragten unter dpo@cheetahdigital.com.

Im Hinblick auf die von unseren Kunden gesendeten E-Mails können Nachrichtenempfänger der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke des elektronischen Marketings widersprechen, indem Sie sich mithilfe der Abmeldemechanismen austragen (abmelden), die innerhalb der über unsere Plattformen versendeten E-Mail- oder Textnachrichten verfügbar sind. Sie können auch über abuse@cheetahdigital.com eine Spam-Beschwerde einreichen. Weitere Informationen über unsere Standards auf Zustimmungsbasis finden Sie in unserer Globalen Anti-Spam-Richtlinie und im Leitfaden für Nachrichtenempfänger.

Datensicherheit und -speicherung

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Ihre Daten werden in einer sicheren Umgebung gespeichert und wir ergreifen angemessene Maßnahmen zum Schutz gegen Verlust, Missbrauch und unbefugten Zugriff, Veränderung, Offenlegung oder Vernichtung Ihrer uns anvertrauten Daten. Wir wenden strikte Kontrollen rund um den Mitarbeiterzugriff auf die uns anvertrauten personenbezogene Daten auf der Basis von geschäftlicher Notwendigkeit und Anwendungsfällen an, die einen Zugriff rechtfertigen. 

Wir ergreifen wirtschaftlich vertretbare Maßnahmen zur Gewährleistung der andauernden Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Resilienz unserer Systeme und Dienstleitungen, die Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Im Fall eines physischen oder technischen Vorfalls werden wir die Verfügbarkeit und den Zugriff auf die Daten zeitnah wiederherstellen. Wenn Sie Fragen haben zur Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte wie nachstehend beschrieben an uns.

Wir werden die uns von unseren Kunden anvertrauten oder im Auftrag unserer Kunden erhobenen personenbezogenen Daten so lange wie nötig aufbewahren, um unsere Dienstleistungen wie in dieser Datenschutzrichtlinie erläutert zu erbringen. Üblicherweise ist dies die Dauer der Laufzeit unseres Dienstleitungsvertrags, es sei denn, der Kunde verlangt eine kürzere Aufbewahrungsfrist.

Datensicherheit und -speicherung

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Ihre Daten werden in einer sicheren Umgebung gespeichert und wir ergreifen angemessene Maßnahmen zum Schutz gegen Verlust, Missbrauch und unbefugten Zugriff, Veränderung, Offenlegung oder Vernichtung Ihrer uns anvertrauten Daten. Wir wenden strikte Kontrollen rund um den Mitarbeiterzugriff auf die uns anvertrauten personenbezogene Daten auf der Basis von geschäftlicher Notwendigkeit und Anwendungsfällen an, die einen Zugriff rechtfertigen. 

Wir ergreifen wirtschaftlich vertretbare Maßnahmen zur Gewährleistung der andauernden Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Resilienz unserer Systeme und Dienstleitungen, die Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Im Fall eines physischen oder technischen Vorfalls werden wir die Verfügbarkeit und den Zugriff auf die Daten zeitnah wiederherstellen. Wenn Sie Fragen haben zur Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte wie nachstehend beschrieben an uns.

Wir werden die uns von unseren Kunden anvertrauten oder im Auftrag unserer Kunden erhobenen personenbezogenen Daten so lange wie nötig aufbewahren, um unsere Dienstleistungen wie in dieser Datenschutzrichtlinie erläutert zu erbringen. Üblicherweise ist dies die Dauer der Laufzeit unseres Dienstleitungsvertrags, es sei denn, der Kunde verlangt eine kürzere Aufbewahrungsfrist.

Internationale Datenübertragung

Wir unterhalten in aller Welt Einrichtungen und Büros, darunter in den Vereinigten Staaten, in der Europäische Union und Japan. Ihre personenbezogenen Daten können außerhalb Ihres Landes oder des Landes, in dem Sie ursprünglich die Daten freiwillig übermittelt haben, übertragen, gespeichert oder verarbeitet werden. 

Als ein globaler Anbieter von Marketingtechnologie und -dienstleistungen, der im Auftrag unserer internationalen Kunden arbeitet, ergreifen wir viele Maßnahmen zum Schutz der uns anvertrauten personenbezogenen Daten. Unter anderem bieten wir zu diesem Zweck vertragliche Zusicherungen an. Sollte die Beziehung mit einer unserer Konzernunternehmen, Kunden oder Partner einen grenzüberschreitenden Datenfluss außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums mit sich bringen, werden wir uns förmlich dazu verpflichten, die höchsten Datenschutzstandards einzuhalten, insbesondere indem wir die von der Europäischen Kommission verabschiedeten Standard-Vertragsklauseln und damit verbundene Anforderungen gemäß EU-Datenschutzgesetzen einhalten.

Internationale Datenübertragung

Wir unterhalten in aller Welt Einrichtungen und Büros, darunter in den Vereinigten Staaten, in der Europäische Union und Japan. Ihre personenbezogenen Daten können außerhalb Ihres Landes oder des Landes, in dem Sie ursprünglich die Daten freiwillig übermittelt haben, übertragen, gespeichert oder verarbeitet werden. 

Als ein globaler Anbieter von Marketingtechnologie und -dienstleistungen, der im Auftrag unserer internationalen Kunden arbeitet, ergreifen wir viele Maßnahmen zum Schutz der uns anvertrauten personenbezogenen Daten. Unter anderem bieten wir zu diesem Zweck vertragliche Zusicherungen an. Sollte die Beziehung mit einer unserer Konzernunternehmen, Kunden oder Partner einen grenzüberschreitenden Datenfluss außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums mit sich bringen, werden wir uns förmlich dazu verpflichten, die höchsten Datenschutzstandards einzuhalten, insbesondere indem wir die von der Europäischen Kommission verabschiedeten Standard-Vertragsklauseln und damit verbundene Anforderungen gemäß EU-Datenschutzgesetzen einhalten.

Kinder

Wir erfassen nicht wissentlich personenbezogene Daten von Minderjährigen oder machen Geschäfte mit der Verarbeitung dieser Daten. Wenn wir Kenntnis davon erlangen, dass ein Kunde uns Daten über einen Minderjährigen übermittelt hat, werden wir angemessene Schritte unternehmen, um diese Daten aus unseren Systemen zu löschen.

Links

Unser/e Web-Content und Unternehmensmitteilungen können Links zu anderen Internetseiten enthalten. Cheetah Digital ist für den Inhalt oder die Datenschutzverfahren dieser Seiten nicht verantwortlich. Wir empfehlen den Nutzern, die Datenschutzbestimmungen jeder verlinkten Website zu lesen.

Mitteilung über Änderungen an dieser Richtlinie

Wenn wir uns entscheiden, unsere Website und unsere Tracking-Datenschutzverfahren zu ändern, werden wir diese Änderungen an dieser Datenschutzbestimmung auf der Website veröffentlichen und an anderen Stellen, die wir für angemessen halten, sodass Sie Kenntnis darüber haben, welche Daten wir erfassen, wie wir sie nutzen und unter welchen Umständen wir sie ggf. offenlegen.
Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit zu ändern. Wenn wir wesentliche Änderungen an diesen Bestimmungen vornehmen, werden wir Sie auf dieser Seite darüber informieren, bevor die Änderungen wirksam werden.

Kinder

Wir erfassen nicht wissentlich personenbezogene Daten von Minderjährigen oder machen Geschäfte mit der Verarbeitung dieser Daten. Wenn wir Kenntnis davon erlangen, dass ein Kunde uns Daten über einen Minderjährigen übermittelt hat, werden wir angemessene Schritte unternehmen, um diese Daten aus unseren Systemen zu löschen.

Links

Unser/e Web-Content und Unternehmensmitteilungen können Links zu anderen Internetseiten enthalten. Cheetah Digital ist für den Inhalt oder die Datenschutzverfahren dieser Seiten nicht verantwortlich. Wir empfehlen den Nutzern, die Datenschutzbestimmungen jeder verlinkten Website zu lesen.

Mitteilung über Änderungen an dieser Richtlinie

Wenn wir uns entscheiden, unsere Website und unsere Tracking-Datenschutzverfahren zu ändern, werden wir diese Änderungen an dieser Datenschutzbestimmung auf der Website veröffentlichen und an anderen Stellen, die wir für angemessen halten, sodass Sie Kenntnis darüber haben, welche Daten wir erfassen, wie wir sie nutzen und unter welchen Umständen wir sie ggf. offenlegen.
Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit zu ändern. Wenn wir wesentliche Änderungen an diesen Bestimmungen vornehmen, werden wir Sie auf dieser Seite darüber informieren, bevor die Änderungen wirksam werden.

Kontakt

Bitte richten Sie alle Fragen oder Anmerkungen in Bezug auf unsere Datenschutzrichtlinie oder unsere Verfahren an uns an:

Cheetah Digital Head Office
Attention: Privacy
222 Broadway, 17th Fl
New York, NY 10038
E-Mail: 
privacy@cheetahdigital.com
Oder nutzen Sie dieses Online-Formular: 
http://www.cheetahdigital.com/contact

Wenn Sie Ihre Anfrage nach dem Kontakt mit dem Datenschutzteam weiter eskalieren möchten, können Sie unseren Datenschutzbeauftragten der ePrivacy GmbH unter dpo@cheetahdigital.com anschreiben.

ePrivacy GmbH
Vertreten durch: Prof. Dr. Christoph Bauer
Große Bleichen 21
20354 Hamburg
Sitz Hamburg
HRB118163

Beschwerden

Sie haben das Recht, bei einer Datenschutzbehörde in Bezug auf die Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns oder einen unserer Kunden Beschwerde einzulegen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre lokale Behörde (Kontaktdaten der Datenschutzbehörden in den europäischen Gebieten können Sie hier abrufen).

Kontakt

Bitte richten Sie alle Fragen oder Anmerkungen in Bezug auf unsere Datenschutzrichtlinie oder unsere Verfahren an uns an:

Cheetah Digital Head Office
Attention: Privacy
222 Broadway, 17th Fl
New York, NY 10038
E-Mail: 
privacy@cheetahdigital.com
Oder nutzen Sie dieses Online-Formular: 
http://www.cheetahdigital.com/contac


Wenn Sie Ihre Anfrage nach dem Kontakt mit dem Datenschutzteam weiter eskalieren möchten, können Sie unseren Datenschutzbeauftragten der ePrivacy GmbH unter dpo@cheetahdigital.com anschreiben.

ePrivacy GmbH
Vertreten durch: Prof. Dr. Christoph Bauer
Große Bleichen 21
20354 Hamburg
Sitz Hamburg
HRB118163

Beschwerden

Sie haben das Recht, bei einer Datenschutzbehörde in Bezug auf die Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns oder einen unserer Kunden Beschwerde einzulegen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre lokale Behörde (Kontaktdaten der Datenschutzbehörden in den europäischen Gebieten können Sie hier abrufen).